FUNDSACHE

Träger eines Eherings sind bessere Eltern

Veröffentlicht: 18.04.2006, 08:00 Uhr

Ehepartner, die keinen Ring tragen, sind ihren Kindern gegenüber weniger fürsorglich als Eltern, die ihre Ehe mit einem Ring dokumentieren. Das gilt jedenfalls für Nordamerikaner, wie der Sozial-Psychologe Dr. Andrew Harrell von der University of Alberta in Kanada bei Feldversuchen im Supermarkt herausgefunden hat.

Harrell beobachtete insgesamt 862 Situationen, in denen Eltern mit ein- bis siebenjährigen Kindern in einem von 14 Supermärkten in Edmonton (kanadischer Bundesstaat Alberta) einkaufen waren, so die Online-Agentur EurekAlert. Dabei hielt er fest, wie oft sich ein Kind außerhalb der Sichtweite seiner Eltern aufhielt und wie oft es mehr als drei Meter von ihnen entfernt hantierte - zu weit weg, um im Notfall einzugreifen.

Durchschnittlich verhielten sich 14 Prozent aller Mütter und Väter nachlässig. Junge attraktive Frauen ohne Ring jedoch waren zu 19 Prozent betroffen, junge attraktive Männer ohne Ring sogar zu 25 Prozent. Harrells Erklärung: Das Fehlen eines Eherings signalisiere eine geringere emotionale Bindung zum Partner und damit auch zur Familie. (Smi)

Mehr zum Thema

Virtuelle Springer Medizin Gala

Charity Award 2020 – Ehrungen für das Ehrenamt

1. Preis Charity Award 2020

Impfgegnern die Stirn bieten

2. Preis Charity Award 2020

Sport, Spaß und leckeres, gesundes Essen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Machen oder nicht? Am Donnerstag diskutierte der Deutsche Ethikrat über das „Recht auf Selbsttötung.

Debatte im Ethikrat

Was heißt eigentlich „freies Sterben“?

Preis fürs Ehrenamt: Der diesjährige Springer Medizin Charity Award wurde am Donnerstagabend an drei Preisträger verliehen.

Virtuelle Springer Medizin Gala

Charity Award 2020 – Ehrungen für das Ehrenamt