Zahl des Tages

50 Einheiten Schmerzmittel pro Kopf

Veröffentlicht:

BONN. 50 Einheiten beträgt der Pro-Kopf-Verbrauch von rezeptpflichtigen und -freien Schmerzmitteln in Deutschland pro Jahr. Dabei steht eine standardisierte Einheit für eine Tablette, eine Ampulle oder fünf Milliliter Saft. Das meldet der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller anlässlich des „Aktionstages gegen den Schmerz“.

Bei rezeptpflichtigen Schmerzmitteln zeige sich im Zeitverlauf von 2010 bis 2018 ein leichter Anstieg von 21,2 Standard-Einheiten (SU) auf 26,0 SU, bei rezeptfreien Medikamenten ein Rückgang von 29,1 auf 24,7 SU. Beides saldiert, ergebe einen konstanten Gebrauch von etwa 50 SU pro Jahr, so der BAH. (eb)

Mehr zum Thema

Außerklinische Beatmung

Folgen, Chancen und Risiken des IPREG

Landkarte

So hoch ist die Affenpocken-Inzidenz in den Kreisen

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare lesen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Datenerfassung, Dokumentationen – und das gleich mehrfach: Zwei Drittel aller Befragten zeigten sich in der MB-Befragung „unzufrieden“ oder „eher unzufrieden“ mit der IT-Ausstattung an ihrem Arbeitsplatz.

© alphaspirit / stock.adobe.com

Update

Ergebnisse des MB-Monitors

Ein Viertel der Ärzte denkt über Berufswechsel nach