Krankenkassen

AOK Nordwest: Kein Zusatzbeitrag für 2011

Veröffentlicht: 04.10.2010, 16:11 Uhr

KÖLN (iss). Seit dem 1. Oktober ist mit der AOK NordWest eine neue Großkasse aktiv. Die aus dem Zusammenschluss der AOK Westfalen-Lippe und der AOK Schleswig-Holstein entstandene Krankenkasse ist für 2,8 Millionen Versicherte zuständig und verfügt über ein Haushaltsvolumen von 7,5 Milliarden Euro. "Mit der Fusion stärken wir nachhaltig unsere Finanzkraft und verbessern unsere Marktchancen", sagt der neu gewählte Vorstandsvorsitzende Martin Litsch. Wenn die Bundesregierung ihre Reformpläne konsequent umsetze, werde die AOK NordWest 2011 ohne Zusatzbeitrag auskommen, kündigt er an.

Mehr zum Thema

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Kassenreform

SPD stellt sich vor Haus- und Facharztverträge

Versichertendaten

Wenige Klicks zur Kassenauskunft

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das ist bei Verdachtsfällen zu tun

RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden