Berufspolitik

Ärzte beschweren sich in Brüssel über Rösler

Veröffentlicht: 05.10.2010, 14:39 Uhr

FRANKFURT (HL). Ambulante Operateure und Anästhesisten haben sich mit einer förmlichen Beschwerde gegen die Bundesrepublik Deutschland an die EU-Kommission in Brüssel gewandt. Der Grund: Bei der anstehenden Gesundheitsreform sollen die bislang freien Leistungen, darunter auch ambulantes Operieren, gedeckelt werden.

Das werten die niedergelassenen Fachärzte als eine massive Wettbewerbsverzerrung und eine Verletzung von EU-Recht. Denn den Krankenhäusern, die ebenfall ambulant operieren können, werden derartige Restriktionen nicht auferlegt.

Mehr zum Thema

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Bundesbürger

72 Prozent sehen E-Patientenakte positiv

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Tourismus in Corona-Zeiten

Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden