Auszeichnung

Ärztinnenbund lobt Wissenschaftspreis aus

Veröffentlicht: 14.02.2017, 12:56 Uhr

BERLIN. Anlässlich des im Oktober stattfindenden Kongresses in Berlin verleiht der Deutsche Ärztinnenbund (DÄB) einen mit 4000 Euro dotierten Wissenschaftspreis und ruft junge Ärztinnen und Zahnärztinnen dazu auf, sich zu beteiligen. Mit dem Preis soll eine Arbeit ausgezeichnet werden, die die biologischen oder soziokulturellen Unterschiede zwischen den Geschlechtern mit Relevanz zur Prävention, Diagnostik oder medizinischen Versorgung in Klinik oder Niederlassung thematisiert. Die Mitgliedschaft im DÄB ist keine Voraussetzung. Interessentinnen können bis 1.März 2017 eine Bewerbung einreichen. (eb)

Weitere Informationen:

http://tinyurl.com/zchr5fp

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden