Apothekenmarkt legt im dritten Quartal zu

Veröffentlicht:

WALDEMS-ESCH (fst). Der Marktforscher Insight Health hat für den Apothekenmarkt im jüngsten Quartal ein Umsatzplus von knapp fünf Prozent ermittelt. Dagegen sei die wirtschaftliche Entwicklung im ersten Halbjahr schwach gewesen. Insgesamt habe in den ersten neun Monaten der Umsatz um 500 Millionen auf 18,2 Milliarden Euro zugelegt.

Von dem Zuwachs entfielen allein 300 Millionen Euro auf das dritte Quartal. Die Menge der abgegebenen Packungen dagegen sank um acht Millionen (minus 0,7 Prozent) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Apothekenreform

Hausärzte und Labore: Mit Lauterbachs Apothekenplänen nicht ganz konform

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps