Aktion

Auch Thüringen wirbt bei "Lass dich nieder!"

Veröffentlicht:

WEIMAR. An der KBV/KV-Webseite "Lass dich nieder!" beteiligt sich nun auch die KV Thüringen mit einer eigenen Regionalseite. Sie stellt dort unter anderem die Angebote der Stiftung zur Förderung ambulanter ärztlicher Versorgung, die Koordinierungsstelle Weiterbildung in der Allgemeinmedizin und den "Ärztescout" Thüringen als Ansprechpartner für Medizinstudenten und Ärzte in Weiterbildung vor. Mit der Kampagne "Lass dich nieder!", die seit Mai 2014 läuft, soll der Nachwuchs gezielt angesprochen werden. Mit Thüringen sind nun zehn KVen mit auf dem Internetportal vertreten. (zei)

Informationen im Internet: www.lass-dich-nieder.de/regionen/thueringen.html

Mehr zum Thema

Ärzte warnen

Omikron-Welle in NRW: „Es wird Einschränkungen geben“

Finanzspritze

Corona-Hilfen für Unikliniken in NRW

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nicht jeder führt sich den Beipackzettel gerne zu Gemüte. Ist aber doch wichtig zu wissen, wann ein Medikament kontraindiziert ist.

© Dan Race / stock.adobe.com

Unterschiedliche Fachinformationen

Oftmals abweichende Gegenanzeige trotz wirkstoffgleicher Arzneimittel

Die Frustration über die fehleranfällige Digitalisierung hat bei Ärztinnen und Ärzten im vergangenen Jahr zugenommen, zeigt das am Freitag veröffentlichte „Praxisbarometer Digitalisierung“ der KBV.

© baranq / stock.adobe.com

KBV-Praxisbarometer

Ärzte frustriert: Tägliche TI-Probleme in jeder fünften Praxis