BKK Bundesverband sieht Paradigmenwechsel

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Die Betriebskrankenkassen (BKK) haben den "Paradigmenwechsel vom staatlich-zentralistischen Gesundheitssystem hin zu mehr Verantwortung der Akteure" durch die neue schwarz-gelbe Bundesregierung begrüßt.

"Besonders wichtig ist dabei das grundlegende Überarbeiten des Gesundheitsfonds und die Rückkehr zur Beitragsautonomie", sagte Heinz Kaltenbach, Geschäftsführer des BKK Bundesverbandes, am Dienstag in Berlin. Die Koalition zeigt damit, dass sie den Kassen verantwortliches und unternehmerisches Handeln zutraue und endlich wieder auf verstärkten Kassenwettbewerb setze.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps