BKK VBU will bis 2013 auf Zusatzbeitrag verzichten

BERLIN (ami). Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbauunion (BKK VBU) verspricht, bis 2013 keinen Zusatzbeitrag zu erheben.

Veröffentlicht:

Sie hat das Jahr 2010 mit einem positiven Geschäftsergebnis abgeschlossen. Einnahmen von 580,8 Millionen Euro standen Ausgaben von 579,6 Millionen Euro gegenüber. Die Leistungsausgaben sind nach Kassenangaben um 11,5 Prozent gestiegen.

Die Verwaltungskosten waren laut Kasse mit 34,7 Millionen Euro unterdurchschnittlich.

Die Zeitschrift "Focus Money" bescheinigt der BKK VBU eine "Top Finanzkraft". Für werdende Mütter und junge Familien plant die Kasse neue Zusatzangebote.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps