Krankenkassen

BKK und Stadt Duisburg kooperieren bei Vorsorge

KÖLN (iss). Die Betriebskrankenkasse Novitas und die Stadt Duisburg haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Sie wollen bei Vorsorge, Früherkennung, Gesundheitsförderung und Prävention zusammenarbeiten.

Veröffentlicht: 08.08.2011, 18:02 Uhr

"Wir müssen die Menschen vor Ort erreichen, sie informieren, unterstützen und motivieren, selbst etwas für ihre Gesundheit zu tun", sagt Ernst Butz, Vorstandsvorsitzender der Novitas BKK.

Ein Schwerpunkt der gemeinsamen Anstrengungen von Stadt und Kasse soll auf Gruppen mit Migrationshintergrund und einem erschwerten Zugang zur gesundheitlichen Versorgung liegen.

Mehr zum Thema

Zahngesundheit

Deutlich mehr Karies bei Kindern als angenommen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden