Rabattverträge

Barmer erteilt Zuschläge für 138 Wirkstoffe

Veröffentlicht: 26.08.2014, 15:13 Uhr

BERLIN. Die Barmer GEK hat die Zuschläge für die sechste Tranche ihrer Arzneimittelrabattverträge mit Generikaherstellern erteilt. Den Zugschlag erhalten haben 138 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen in 146 Losen mit einem jährlichen Umsatzvolumen von 414 Millionen Euro.

Die Arzneimittel umfassen nach Angaben der Kasse ein breites Therapiespektrum, darunter die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Asthma und Osteoporose. Bei 105 Losen kommen bis zu drei Bieter zum Zuge, so die Kasse. Für 41 Lose seien Exklusivzuschläge erteilt worden.

"Das Mehrpartnermodell eröffnet Ärzten, Apotheken und Patienten Verordnungsalternativen und stärkt die Therapietreue", so Dr. Rolf-Ulrich Schlenker, Vorstands-Vize der Barmer GEK. Wenn mehrere Produkte zur Auswahl stünden, habe dies zudem positive Auswirkungen auf die Lieferfähigkeit.

Die aktuellen Zuschläge fassen die ehemaligen Tranchen drei und vier zusammen, die am 31. Oktober 2014 auslaufen. Die neuen Verträge treten am 1. November 2014 in Kraft, Laufzeitende ist der 31. Dezember 2016. (eb)

Mehr zum Thema

BKK-Statistik

COVID-19-Diagnose im Vergleich eher selten

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden