Berufspolitik

Bundesregierung legt Drogenbericht 2011 vor

BERLIN (sun). Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), hat angekündigt, am Dienstag den Drogenbericht 2011 vorzustellen.

Veröffentlicht: 15.05.2011, 17:24 Uhr

Im vergangenen Jahr war die Drogenbeauftragte in die Kritik geraten, da für 2010 kein Drogenbericht vorgelegt wurde. Dieser hätte Daten aus dem Kalenderjahr 2009 enthalten.

Die Bundesregierung hatte diese Entscheidung damit begründet, man plane eine neue Nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik (wir berichteten). Alte Programme der vorhergehenden großen Koalition sollten nicht weitergeführt werden.

Mehr zum Thema

COVID-19-Pandemie im Fokus

Zi stellt KV-Projekte vor

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden