Krankenkassen

CDU-Politikerin fordert weitere Kassenfusionen

Veröffentlicht:

BERLIN (dpa). Angesichts der Kostensteigerungen im Gesundheitswesen drängt die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz der Länder, Mechthild Ross-Luttmann (CDU), auf den Zusammenschluss weiterer Kassen. 

"Die Krankenkassen sind in der Pflicht, zusätzliche Einsparpotenziale zu nutzen, bevor sie die Versicherten höher belasten. Weitere Fusionen von Krankenkassen sollten geprüft werden", forderte die niedersächsische Gesundheitsministerin in der "Bild am Sonntag". 

Die Zusammenschlüsse müssten Garant für Einsparungen in der Verwaltung sein. Bei Fusionen sollten Krankenkassen erwägen, Liegenschaften aufzugeben, sagte Ross-Luttmann. "Auch bei Gehaltsfragen der Spitzenmanager nach Fusionen muss es maßvoll zugehen."

Mehr zum Thema

Warnung vor Überlastung

Wegen Klinikabrechnungen: NRW-Sozialgerichte rufen um Hilfe

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen