Spahn

Debatte auch über Lebendorganspenden

Veröffentlicht: 28.10.2019, 10:26 Uhr

Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich für eine Debatte über die Lebendorganspende ausgesprochen.

Im Dezember soll der Bundestag über eine Reform der postmortalen Organspende abstimmen. „Aus meiner Sicht ist es damit noch nicht zu Ende“, sagte Spahn laut SPIEGEL bei der Veranstaltung des Bundesverband der Organtransplantierten am Dienstag. „Wir haben anschließend noch eine Debatte zu führen über das Thema Lebendspenden“.

Derzeit dürfen nur Nahestehende und Familienmitglieder Angehörigen zu Lebzeiten Organe spenden. Das Bundesgesundheitsministerium bestätigte am Sonntag auf Anfrage die Aussagen. Ein Sprecher betonte allerding, dass Spahn sich „inhaltlich“ nicht festgelegt habe. (nös)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

Verschenkter Praxisumsatz

Was Homeoffice-Unfälle für die Abrechnung bedeuten

700 Millionen Euro aus eigener Tasche für Hilfsmittel

Einlagen, Hörgeräte & Co

700 Millionen Euro aus eigener Tasche für Hilfsmittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden