"Facharzt-Allianz" formiert sich in Bayern

MÜNCHEN (sto). Die Facharzt-Allianz Bayern (FAABY), die sich während des KV-Wahlkampfes von der Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände Bayerns (GFB-Bayern) getrennt hatte, hat sich jetzt offiziell gegründet.

Veröffentlicht:

Zu den Gründungsmitgliedern gehören insgesamt acht Berufsverbände. Damit repräsentiere die FAABY bereits in der Gründungsphase 5600 Fachärzte in Bayern, was einem Anteil von etwa 50 Prozent entspreche, teilte die Vereinigung mit. Vorsitzender ist Dr. Peter Heinz vom Berufsverband der Augenärzte (BVA).

Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden sind Dr. Peter Schmied vom Berufsverband der niedergelassenen fachärztlich tätigen Internisten (BNFI) und Dr. Matthias Graf vom Berufsverband der Orthopäden und Unfallchirurgen (BVOU).

Aufgabe der FAABY sei es, die fachärztlichen Interessen zu bündeln und nach außen aktiv zu vertreten. Dabei solle der neue Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) in der Vertretung fachärztlicher Interessen konstruktiv, aber auch kritisch begleitet und unterstützt werden, hieß es.

Auch mit dem Bayerischen Hausärzteverband solle der kollegiale Kontakt intensiviert werden. "Nur so können die enormen Probleme, denen wir uns in Zukunft stellen müssen, gemeinsam bewältigt werden", teilte die FAABY mit.

Mehr zum Thema

Geplante Novelle

Infektionsschutz: Kakofonie der Änderungswünsche

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Was aus dem Salzstreuer kommt, ist nicht egal. Salz ist nicht gleich Salz. Herz und Gefäße profitieren von einem hohen Anteil Kaliumchlorid.

© Daniel Vincek / stock.adobe.com

Review und Metaanalyse

Viel Kaliumchlorid im Salz bringt Vorteile für Herz und Gefäße

Bundesweit soll es weiterhin eine Maskenpflicht in Bus, Bahn und Flugzeug geben, so sieht es der Entwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes vor.

© Daniel Kubirski / picture alliance

Geplante Novelle

Infektionsschutz: Kakofonie der Änderungswünsche

Hepatitis C und Drogen: Der injizierende Drogenkonsum bleibt ein treibender Faktor für (erneute) Infektionen mit dem Hepatitis-C-Virus.

© tashatuvango / stock.adobe.com

Lebererkrankungen

Hepatitis-C-Reinfektionen selten bei Drogenkonsumenten nach Therapie