Arzneimittelpolitik

Festbetragsanpassung auf Herbst verschoben

Veröffentlicht: 17.05.2010, 15:56 Uhr

BERLIN/BONN (eb). Der GKV-Spitzenverband verschiebt die Anpassung von Festbeträgen, die zum 1. Juli geplant war. Hintergrund ist das Arzneispar-Paket der Bundesregierung. Ursprünglich war zu diesem Termin eine Senkung der Festbeträge für 26 Gruppen vorgesehen, so der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller. Dieser Schritt ist nun für September oder Oktober geplant.

Mehr zum Thema

GBA-Jahresbericht

Hecken lobt geglückte Abwehr von Spahn-Vorstößen

Pharma-Industrie

BPI-Vorstand Zentgraf tritt wie geplant ab

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bevölkerung unter der Lupe: Den höchsten Anteil an Herzerkranken gibt es weiterhin in den neuen Bundesländern.

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden