PKV

Generali schließt Allianzen mit Healthcare-Start-ups

Veröffentlicht: 15.11.2018, 12:50 Uhr

KÖLN. Der Krankenversicherer Central bietet seinen Versicherten jetzt neue digitale Services und arbeitet dafür mit drei Start-up-Unternehmen im Gesundheitsbereich zusammen:

Preventicus misst den Herzrhythmus per Smartphone-Kamera und macht Angebote zur Verbesserung der Gesundheit.

Die App von Skinvision analysiert Hautveränderungen und Muttermale und gibt Auskunft über das Hautkrebs-Risiko.

Teleclinic bietet eine Fernsprechstunde per Videotelefonie. Die beteiligten Ärzte stellen auch Rezepte und Überweisungen aus.

Die Central ist der private Krankenversicherer der Generali-Gruppe, die den Service als Teil ihrer Digital-Offensive versteht. (kab)

Mehr zum Thema

Krankenhaus-Prognose

Corona-Krise als „Mutter aller Reformen“?

„ÄrzteTag“-Podcast

Gentherapien und Co – Wunderwaffen oder Kostenfallen?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden