AOK Nordwest

Höherer Beitragssatz für Versicherte

Auch die AOK Nordwest erhöht 2016 den Beitragssatz. Zudem präsentiert die Kasse einen neuen Vorstandsvorsitzenden.

Veröffentlicht:

DORTMUND. Versicherte der AOK Nordwest müssen 2016 einen Beitragssatz von 15,7 Prozent bezahlen. Das gab die Kasse in einer Mitteilung bekannt. Bisher betrug der Beitragssatz 15,5 Prozent.

Die AOK Nordwest erhöht - wie viele andere Kassen auch (zum Kassen-Vergleich) - den Zusatzbeitrag: um 0,2 Prozentpunkte auf 1,1 Prozent.

Ackermann neuer Chef

Mit einer neuen Führungsspitze geht die Kasse in die Zukunft. Tom Ackermann, bisher Mitglied im Vorstand, wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt, heißt es in einer Mitteilung.

Der 44-jährige Diplom-Kaufmann aus Münster tritt seinen neuen Posten am 1. Januar 2016 an. Er beerbt Martin Litsch, der Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes in Berlin wird. (ths)

Mehr zum Thema

Kommentar zum Hickhack um das GKV-Sparpaket

Nicht mehr Herr im Haus

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine intensive Sporteinheit am Wochenende, z. B. eine Mountainbike-Tour, senkt das Mortalitätsrisiko genauso effektiv wie mehrere Bewegungseinheiten über die Woche verteilt, so eine Analyse von US-amerikanischen Daten.

© Arochau / adobe.stock.com

Hauptsache Bewegung

Körperliche Aktivität reduziert das Sterberisiko