Berufspolitik

Hörscreening für Babies

Veröffentlicht:

BERLIN (HL). Ein umfassendes Arbeitsprogramm hat der Gemeinsame Bundesausschuss in seiner letzten Sitzung abgehandelt: Beschlossen wurde die Einführung eines Neugeborenen-Hörscreenings zum 1. Januar 2009 und die Zulassung der LDL-Apherese. Außerdem wird die Positronen-Emissionstomografie bei kleinzelligem Lungenkarzinom nun auch eine Leistung in der vertragsärztlichen Versorgung.

Von besonderer Bedeutung für viele Vertragsärzte ist eine Überarbeitung des Disease-Management-Programms KHK, das jetzt um ein Modul für chronische Herzinsuffizienz ergänzt wurde. Fachärzte müssen sich ferner auf wachsende Konkurrenz von Kliniken einstellen: Für bestimmte Krankheiten stehen nun auch Krankenhäuser zur ambulanten Versorgung den Patienten offen.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Fortschritt - auch durch den GBA

Lesen Sie dazu auch: GBA beschließt neue Kassenleistungen

Mehr zum Thema

GBA

Zweitmeinungs-Beschluss zum diabetischen Fuß vertagt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen