Zum Wahlkampf

IKKen präsentieren ihre Forderungen

BERLIN (af). Wahlkampfauftakt bei den Krankenkassen. Die IKKen haben als erste Kassenart ihre Forderungen an die Parteien präsentiert.

Veröffentlicht:

Ganz oben stehen die Rückkehr zur Beitragsautonomie und eine Verbreiterung der Finanzierungsbasis der GKV. Eine Einheitsversicherung aber lehnen die Innungskrankenkassen als leistungs- und versichertenfeindlich ab.

Die IKKen wollen ihren Versicherten für planbare Operationen Krankenhäuser empfehlen. Die Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen soll verschärft werden.

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“