Kassen

Innungskassen verbuchen Plus von 76,5 Millionen Euro

Veröffentlicht:

BERLIN. Die Innungskrankenkassen haben das vergangene Jahr mit einem Überschuss von 76,5 Millionen Euro abgeschlossen, hat der IKK-Verband mitgeteilt.

Im Jahr 2017 hatte beim IKK-System mit rund 5,2 Millionen Versicherten noch ein Plus von 174 Millionen Euro in den Büchern gestanden. Im Vorjahr haben sich nach drei Quartalen bislang die Überschüsse GKV-weit auf 1,86 Milliarden Euro addiert. (fst)

Mehr zum Thema

BKK Dachverband

Prävention soll vernetzter und digitaler werden

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Probleme mit den Händen? Nicht selten steht dann eine längere Tour durch diverse Fachpraxen bevor.

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können