Jugend im Südwesten setzt auf Schönheit

Veröffentlicht:

STUTTGART (mm). Baden-Württembergs Jugend ist es so wichtig, schön zu sein, dass dafür sogar 20 Prozent von ihnen auch gesundheitliche Risiken in Kauf nehmen würden. Dies ergab eine Umfrage der DAK Baden-Württemberg. Jeder dritte Baden-Württemberger unter 30 Jahren schließt denn auch in jungen Jahren eine Schönheitsoperation für sich nicht aus. "Der bedenkliche Trend aus den USA zu riskanten Schönheitsoperationen wird auch bei unserer Jugend verstärkt deutlich", kommentiert DAK-Landeschef Markus Saur die Ergebnisse. Besonders gefragt sind dabei Fettabsaugen und Nasenkorrekturen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps