Junge Allgemeinmediziner mit neuem Team

NEU-ISENBURG (bee). Das Netzwerk Junge Allgemeinmedizin Deutschland (JADE) hat ein neues Sprecherteam.

Veröffentlicht:

Der nach eigenen Angaben größte Zusammenschluss von angehenden Allgemeinmedizinern wird im Bereich Weiterbildung von Dr. Johanna Eras-Kalisch aus Bayern geführt.

Die JADE will ein Grundsatzpapier sowie ein Positionspapier zur Weiterbildung formulieren, heißt es in einer Mitteilung.

Auch setzt das Netzwerk auf den Dialog mit den zuständigen Gremien und Fachgesellschaften. Ein Programm für junge Mediziner, das Hospitationen in Praxen in Europa organisiert, soll aufgebaut werden.

Mehr zum Thema

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Plasmodien vermehren sich als Trophozoiten in Erythrozyten: Eine Phase im Lebenszyklus von Malaria-Erregern.

© Kateryna Kon / Science Photo Library / mauritius images

RKI meldet

Zwei aktuelle Fälle von Flughafen-Malaria in Frankfurt