Arztruf Hamburg

KV Hamburg sichert sich über DRK-Leitstelle ab

Der Arztruf soll immer erreichbar sein. Damit das auch im Fall einer technischen Störung gewährleistet bleibt, hat die KV Hamburg Vorsorge getroffen.

Veröffentlicht:

Hamburg. Die KV Hamburg kann seit kurzem die Zentrale für Krankenbeförderung und Notfallservice (ZKN) des DRK-Kreisverbands Hamburg-Harburg als Ersatzleitstelle nutzen. Sie steht bereit, falls die Telefonzentrale des Arztrufs 116117 nicht erreichbar ist oder wegen einer technischen Störung ausfällt.

Die Vereinbarung mit dem DRK-Kreisverband stellt sicher, dass die Hilfesuchenden im Notfall zu jeder Tages- und Nachtzeit Kontakt zum Arztruf Hamburg aufnehmen können. Die dafür benötigte Hardware steht in der Leitstelle bereit und kann innerhalb einer Stunde durch ein Team von vier Mitarbeitenden der KVH genutzt werden.

Ärztliche Versorgung rund um die Uhr gesichert

„Da der Arztruf Hamburg einen wichtigen Bestandteil der Hamburger Notfallversorgung darstellt, ist die Einrichtung einer Ersatzleitstelle als doppelter Boden zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung essenziell. Sollte unsere Leitstelle jemals ausfallen, sind wir dank der ZKN-Redundanzleitstelle stets in der Lage, den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117 aufrechtzuerhalten", sagte Caroline Roos, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KV Hamburg.

Damit sei die ärztliche Versorgung der Menschen in der Hansestadt auch außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten jederzeit gewährleistet. (di)

Mehr zum Thema

Abrechnung

SpiFa meldet sich zu Hybrid-DRG

Das könnte Sie auch interessieren
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Seltene Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Künstliche Intelligenz gilt auch in der Medizin als Schlüsseltechnologie, mit deren Hilfe zum Beispiel onkologische Erkrankungen stärker personalisiert adressiert werden könnten.

© Kanisorn / stock.adobe.com

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Aktuelle Forschung

Das sind die Themen beim Deutschen Parkinsonkongress

Lesetipps
Die Empfehlungen zur Erstlinientherapie eines Pankreaskarzinoms wurden um den Wirkstoff NALIRIFOX erweitert.

© Jo Panuwat D / stock.adobe.com

Umstellung auf Living Guideline

S3-Leitlinie zu Pankreaskrebs aktualisiert