Pädiatrie

Lieferengpässe bei Vakzinen

Veröffentlicht: 17.09.2015, 17:16 Uhr

BERLIN. Von rund 70 Impfstoffen sind derzeit 14 von Lieferschwierigkeiten betroffen. Das berichtet der Branchendienst "Apotheke adhoc". Das gelte vor allem für Kombinationsimpfstoffe für die Grundimmunisierung von Kleinkindern.

Hier will GlaxoSmithKline beim Fünffach-Impfstoff Infanrix®-IPV+Hib voraussichtlich bis Ende Oktober wieder lieferfähig sein. Der Sechsfach-Impfstoff Infanrix® Hexa ist derzeit in der Großpackung erhältlich.

Sanofi Pasteur MSD kann keinen der beiden Impfstoffe Pentavac® und Hexyon® liefern. Ende des Jahres soll die Lieferfähigkeit wieder hergestellt sein.

Auch Vakzine gegen Typhus und Polio sind derzeit nicht verfügbar. Ursächlich ist, dass die weltweit gestiegene Nachfrage über den vorhandenen Produktionskapazitäten liegt.

Markus Kerckhoff von der Schloss-Apotheke in Bergisch-Gladbach bewertet die Situation als "dramatisch". (HL)

Mehr zum Thema

Europäische Arzneimittelbehörde

Zulassung von Remdesivir bei COVID-19 verzögert sich

Arzneimittelverordnung

Möglicher Konflikt zwischen Freiheit und Erkenntnisziel

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden