Berufskrankheiten

Linke mahnen Reform bei Gutachtern an

Veröffentlicht:

BERLIN. Viele Gutachter arbeiten nicht unabhängig. Deshalb werden Berufskrankheiten bei vielen Arbeitnehmern nicht anerkannt, hatte die Fraktion Die Linke in einer parlamentarischen Anfrage an die Bundesregierung kritisiert. Eine Reform des Gutachterwesens im Berufskrankheitenrecht sei deshalb erforderlich. Diese Ansicht teilt die Bundesregierung jedoch in ihrer Antwort nicht. (ato)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Viele Menschen leiden nach einer SARS-CoV-2-Infektion an Fatigue. Eine Impfung scheint sich hier nicht noch zusätzlich negativ auszuwirken.

Corona-Studien-Splitter

Offenbar kein positiver Effekt von ASS bei COVID-19