Statistik

Millionen Deutsche wollen mehr arbeiten

Veröffentlicht:

WIESBADEN. Sie würden gerne arbeiten - haben aber keine oder zu wenig Beschäftigung: Rund 6,3 Millionen Menschen in Deutschland haben sich 2013 eine Arbeit oder mehr Arbeitsstunden gewünscht.

Dieses ungenutzte Arbeitskräftepotenzial sei im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozent zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit.

Die Zahl der Joblosen, die generell gerne arbeiten würden ("Stille Reserve"), veränderte sich zwar fast gar nicht (- 0,2 Prozent).

Die Zahl der Unterbeschäftigten aber sank um 3,4 Prozent und die der Erwerbslosen um 1,9 Prozent. Die Statistiker erhielten diese Zahlen aus der Arbeitskräfteerhebung unter Menschen zwischen 15 und 74 Jahren. (dpa)

Mehr zum Thema

Digitale Versorgung

Ärzte kritisieren verabschiedetes DVPMG

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfpass in Reichweite: Für AstraZenecas COVID-19-Vakzine soll die Priorisierung gänzlich fallen.
Update

Impfpriorisierung

Vaxzevria® für alle: Ärzte dürfen jetzt selbst entscheiden

Viermal ComirnatyTextbaustein: war: die letzten Maiwochen bitte für die Zweiimpfungen.

Corona-Impfung

Staat regelt Haftung für Corona-Impfstoffe neu