Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Öffentliche Anhörung zu Tabakwerbeverbot

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft wird sich am 10. Dezember in einer öffentlichen Anhörung mit der Einführung eines umfassenden Verbots für Tabakwerbung befassen.

Grundlage der Anhörung sind laut Bundestag ein Antrag der Linken-Bundestagsfraktion für ein umfassendes Tabakwerbeverbot sowie ein Gesetzentwurf der Grünen zur Änderung des Tabakerzeugnisgesetzes.

Parteien fordern teils übereinstimmend unter anderem ein umfassendes Verbot aller Formen der Kino- und Außenwerbung für Tabakprodukte einschließlich elektronischer Zigaretten und Nachfüllbehälter, ein Verbot der kostenlosen Abgabe von Tabakerzeugnissen sowie des Tabaksponsorings. (maw)

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

Region Nürnberg bei Intensivbetten am Anschlag

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen