Fachkräftemangel

Pflegeverband warnt vor Festhalten an Fachkraftquote

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Bernd Meurer, hat angesichts neuer Zahlen zum Fachkräftemangel erneut eine flexible Fachkraftquote in der Altenpflege gefordert. Am Mittwoch hat die Bundesregierung den Fortschrittsbericht 2017 vorgestellt. "Er macht deutlich, dass vor allem in Gesundheits- und Pflegeberufen sowie technischen Berufen akademische und nichtakademische Fachkräfte knapp sind", schreibt der bpa. Das Festhalten an der starren Fachkraftquote führe dazu, dass Betten nicht mehr belegt und ganze Abteilungen stillgelegt werden müssten. (eb)

Der Fortschrittsbericht 2017 ist

abrufbar unter http://tinyurl.com/ybpzxtyr

Mehr zum Thema

Blick in den Koalitionsvertrag

Grün-Schwarz in Baden-Württemberg will sich gesundsparen

Digitale Versorgung

Ärzte kritisieren verabschiedetes DVPMG

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Alena Buyx, Vorsitzende Deutscher Ethikrat

COVID-19-Impfungen

Ethikrat: Ärzte sollten Impfreihenfolge weiter einhalten