Krankenkassen

Rösler: Mehr Wettbewerb und Freiheit

Veröffentlicht:
Gesundheitsminister Dr. Philipp Rösler ist für mehr Wettbewerb.

Gesundheitsminister Dr. Philipp Rösler ist für mehr Wettbewerb.

© Foto: dpa

BERLIN (HL). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler will in der gesetzlichen Krankenversicherung eine stärkere Preis- und Leistungsdifferenzierung.

In einem Interview der "Bild am Sonntag" sagte er: "Die Krankenkassen ... müssen unterschiedliche Beiträge verlangen dürfen und unterschiedliche Leistungen anbieten können." Aus eigener Erfahrung als Arzt berichtete er, dass Mediziner mehr Zeit für Bürokratie als für Behandlung benötigten. Er sei in die Politik gegangen, um "solch unsinnige Gesetze abzuschaffen". Wenn es ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patienten gebe, dann brauche man auch keine Qualitätssicherungsbögen. Rösler: "Wir brauchen mehr Freiheit: Freiheit bei der Wahl der Therapie, bei der Wahl des Arztes und bei der Wahl der Krankenkasse."

Lesen Sie auch: Gesundheitsminister lässt sich als erstes gegen saisonale Grippe impfen

Mehr zum Thema

3+1-Gremien

Plan für mehr Versorgung aus einem Guss

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel