Hamburg

Rund 2,3 Milliarden Euro für stationäre Versorgung

Veröffentlicht: 05.03.2020, 14:43 Uhr

Hamburg. Der Landesbasisfallwert in Hamburg steigt in diesem Jahr auf 3657 Euro (Vorjahr 3535 Euro). Damit stellen die Krankenkassen nach eigenen Angaben rund 1,8 Milliarden Euro für die stationäre Versorgung in der Hansestadt bereit.

Rechnet man die erstmals gesondert vergüteten Kosten für das Pflegepersonal hinzu, steigt dieser Betrag auf 2,3 Milliarden Euro. Dies sind rund 100 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

Mit den von den Kassen zur Verfügung gestellten Mitteln versorgen die Krankenhäuser mehr als eine halbe Million Menschen jährlich. Die Hamburger Krankenkassen betonten in einer Mitteilung, dass dieses Geld zweckgebunden für die Versorgung gedacht und dass das Bundesland Hamburg für die Investitionen zuständig sei. (di)

Mehr zum Thema

Privatärzte

Verhandlungen zu Corona-Regelung in GOÄ

Wirtschaftsprognose

Tiefe Rezession und eine baldige Erholung erwartet

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden