Berufspolitik

SPD-Fraktion billigt "IGeL-Eindämmung"

BERLIN (af). Die SPD-Fraktion im Bundestag hat den Gesetzentwurf für ein "IGeL-Eindämmungsgesetz" angenommen.

Veröffentlicht: 25.03.2012, 17:02 Uhr

Der Entwurf solle in absehbarer Zeit im Bundestag beraten werden, hat das Büro der für die Gesetzesinitiative federführenden SPD-Abgeordneten Mechthild Rawert der "Ärzte Zeitung" bestätigt.

Die SPD will Sprechstunden für IGeL und für gesetzliche Kassenleistungen strikt trennen. Dies soll nicht für Reiseimpfungen oder Tauglichkeitsuntersuchungen gelten.

Ärzte sollen, so die SPD, in ihren Wartezimmern auf Plakaten der Bundesregierung darüber informieren, warum ein Therapieangebot nicht Kassenleistung ist.

Mehr zum Thema

Reiserückkehrer

Corona-Tests: KBV sieht Engagement der Ärzte ausgebremst

Blick in die Kreise

Das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Tests: KBV sieht Engagement der Ärzte ausgebremst

Reiserückkehrer

Corona-Tests: KBV sieht Engagement der Ärzte ausgebremst

Sunface-App reduziert Solariumnutzung

Dermatologische Prävention

Sunface-App reduziert Solariumnutzung

Corona-Teststation mit technischen Tücken

COVID-19-Testcenter Tegel

Corona-Teststation mit technischen Tücken

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden