KBV

Sonder-VV am 13. Dezember

Veröffentlicht:

BERLIN. Weil die Abwahlanträge gegen den KBV-Vorsitzenden Dr. Andreas Köhler und KBV-Vorstand Regina Feldmann um einen Tag zu spät gestellt worden sind, kann sich die ordentliche Vertrterversammlung am 6. Dezember nicht damit befassen.

Aus diesem Grund findet eine Woche später, am 13. Dezember, eine nicht öffentliche Sonder-Vertreterversammlung statt. Um ein denkbares Führungsvakuum zu vermeiden, haben sich als Folge der schweren Erkrankung Köhlers die Fachärzte auf eine Vertretung durch einen fünfköpfigen Board geeinigt. (HL)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kolumne „Aufgerollt“ – No. 6

Aus den Augen verloren