Arzneimittelpolitik

Spectrum K erteilt Zuschläge für 65 Generika

Veröffentlicht:

BERLIN (ble). Spectrum K, Servicegesellschaft für 118 Betriebskrankenkassen, hat die Zuschläge für 65 von insgesamt 79 Fachlosen ihrer Generika-Ausschreibung erteilt. Unter den 37 ausgewählten pharmazeutischen Unternehmen befänden sich sowohl große deutsche Traditionsunternehmen als auch neue mittelständische Unternehmen, teilte Spectrum K am Montag in Berlin mit.

Es seien Rabatte erzielt worden, die eine wirtschaftliche Arzneimittelversorgung über die nächsten zwei Jahre gewährleisteten. Die Rabattverträge sollen nach dem Willen von Spectrum K zum 1. März 2010 starten. In den nächsten Tagen sollen die Zuschläge für 14 weitere Fachlose erfolgen.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel