Arzneimittelpolitik

VFA mahnt Forschungsförderung an

Veröffentlicht:

BERLIN (HL). Anlässlich der Bundestagsdebatte zum Bundesbericht "Forschung und Innovation" kritisiert der Verband Forschender Arzneimittelhersteller, dass Deutschland das Ziel, drei Prozent der Wirtschaftsleistung für Forschung auszugeben, verfehlt. Angesichts der starken Forschungsposition der Pharmarmaindustrie wird gefordert, den demnächst erhöhten Zwangsrabatt auf Investitionen in Forschung und Sachanlagen anzurechnen.

Mehr zum Thema

Kampf gegen Krebs

EU-Kommission will Krebsplan am 3. Februar annehmen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Welche Patienten mit Vorerkrankungen sollten prioritär geimpft werden? Dazu gibt es Empfehlungen.

Stellungnahme

DGIM: Vorerkrankte früher gegen COVID-19 impfen!