Weltgesundheitsbericht wird in Berlin präsentiert

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). In Gegenwart der beiden Bundesminister für Gesundheit und wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - Philipp Rösler und Dirk Niebel (beide FDP) - wird am 22. November in Berlin der Weltgesundheitsbericht 2010 vorgestellt.

Die Expertise, die von der Weltgesundheitsbehörde (WHO) erstellt wird, beschäftigt sich mit der Finanzierung von Gesundheitssystemen. Dabei geht es auch um die Frage, wie die internationale Gemeinschaft Entwicklungsländer bei deren Bemühen um universelle soziale Absicherung im Krankheitsfall wirksam unterstützen kann.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Unterschiedliche Regelungen

Impfen in Apotheken: Bunter Flickenteppich in Europa

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps