Versorgung Multimorbider

vdek sucht Konzepte

KÖLN (tau). Der Verband der Ersatzkassen (vdek) schreibt seinen Zukunftspreis 2012 für innovative Konzepte zur Verbesserung der Versorgung multimorbider Patienten aus. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro.

Veröffentlicht: 16.08.2012, 16:39 Uhr

"Wir wollen praktische Beispiele, die bereits funktionieren oder kurz vor dem Start stehen und ausdrücklich keine rein theoretischen Studien", sagte Ute Leonhardt, Referatsleiterin Versorgungsmanagement beim vdek.

Als wichtige Herausforderungen nennt der Verband Multimedikation, häufige Arzt- und Krankenhausbesuche oder frühzeitige Pflegebedürftigkeit. Im Mittelpunkt der innovativen Versorgungsansätze soll die Verbesserung der Lebensqualität der Patienten stehen.

Willkommen sind außerdem Vorschläge zur Prävention von Mehrfach- und Folgeerkrankungen. In der siebenköpfigen Jury sitzen auch die Vorstandsvorsitzenden der KVen Berlin und Schleswig-Holstein.

www.vdek.com

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden