Geld und Vermögen

15. Dezember ist neuer Stichtag für Anleger

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Die Einführung der Abgeltungsteuer 2009 führt zu einem neuen jährlichen Stichtag: Bis spätestens 15. Dezember können Anleger gegenüber ihrer Depotbank beantragen, dass diese für das ablaufende Kalenderjahr eine Verlustbescheinigung über nicht ausgeglichene Verluste ausstellt.

Diese Bescheinigung ist laut Lohnsteuerhilfeverein nötig, wenn Verluste und Gewinne des Anlegers in der Einkommensteuererklärung verrechnet werden sollen.

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Flatex trotz starkem Kurs noch günstig

Tourismus

Corona bestimmt die Preise der Winter-Feriendomizile

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen