"ÄrNie" will Ärzte zusammenbringen

In Niedersachsen geht die Ärzteplattform "Ärzteforum Niedersachsen" ("ÄrNie") an den Start.

Christian BenekerVon Christian Beneker Veröffentlicht:

HANNOVER. "ÄrNie" - so nennt sich abgekürzt das "Ärzteforum Niedersachsen". Am 4. November startet es mit einer ersten Informationsveranstaltung, wie die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) mitteilt.

Praxisbewertung, Praxisübergabevertrag, Ausschreibungs- und Nachbesetzungsverfahren, betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Fragen - als Ergänzung zur bestehenden KVN-Praxisbörse im Internet soll "ÄrNie" eine neue Möglichkeit bieten, "Praxisabgeber und potenzielle Übernehmer vor Ort zu informieren und zusammenzubringen", so die KVN.

Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt oder die Praxis abgeben will, wird durch Vorträge und Workshops informiert und vorbereitet. "ÄrNie" soll zugleich "eine Messe sein, auf der Kollegen, Referenten und Aussteller erste Kontakte knüpfen oder bereits bestehende intensivieren können", heißt es. Die KVN ist mit einem Info-Stand beteiligt. Die Veranstaltung soll künftig einmal im Jahr an wechselnden Standorten stattfinden, so die KVN.

Ärzteforum Niedersachsen am 4. November in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) in den Hörsälen F und H.

Mehr zum Thema

Fachkräftemangel

MFA-Verband startet Wertschätzungsoffensive

MFA-Tag

Praktische Tipps: Welche Kommunikation bei schwierigen Patienten wirkt

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Nicht-ärztliche Betreuung

Hypertonietherapie raus aus der Allgemeinpraxis?

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie funktioniert Gesundheitsversorgung im Kollektiv, Frau Dr. Hänel?

Lesetipps
Globuli in Fläschchen

© ChamilleWhite / Getty Images / iStock

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Eine neue Leitlinie, die Ende diesen Jahres veröffentlicht werden soll, soll Ärzten und Ärztinnen in der hausärztlichen Versorgung helfen, Patienten und Patientinnen zur Vitamin-D-Substitution adäquat zu beraten.

© irissca / stock.adobe.com

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt