Erstes Treffen vor Gericht

Klinik und gefeuerter Hirnchirurg – weiter keine Einigung

Der Fall eines während einer Hirn-Op gekündigten Hirnchirurgen hat großes mediales Aufsehen erregt. Jetzt trafen sich Arzt und Krankenhaus erstmals vor Gericht – mit sehr unterschiedlichen Auffassungen über den Sachverhalt.

Veröffentlicht: 27.09.2019, 12:27 Uhr
Klinik und gefeuerter Hirnchirurg – weiter keine Einigung

Das Krankenhaus in Köln-Merheim: Über die Umstände der Entlassung haben Klinik und gefeuerter Arzt unterschiedliche Auffassungen.

© Oliver Berg/dpa

KÖLN. Ein fristlos entlassener Hirnchirurg und die Städtischen Kliniken Köln haben sich bei einem Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Köln nicht einigen können. Das Verfahren in der Kündigungsschutzklage wird nun am 10. Dezember fortgesetzt.

Der bekannte Mediziner war im Juli vom Klinikum Merheim fristlos entlassen worden, weil er angeblich Famulanten wesentliche Teile einer Operation überlassen haben soll. Er selbst nennt diese Behauptung „absurd“.

Der Fall hatte öffentlich Aufsehen erregt, weil wegen des Kündigungsgespräches eine bereits begonnene Operation zur Einsetzung eines Hirnschrittmachers bei einem Patienten abgebrochen werden musste. Der Chirurg war nach eigenen Angaben davon ausgegangen, nach dem Gespräch in der Verwaltung an den OP-Tisch zurückkehren zu können. Die Verwaltung dagegen behauptet, sie habe den Arzt im Vorfeld aufgefordert, keine Operationen für diesen Tag anzusetzen. (kab)

Mehr zum Thema

„Reden ist Gold“

So geht Krisenkommunikation

Zwei aktuelle Urteile

Zulassungsentzug – BSG bleibt hart

Interview

Unternehmensstrafrecht ante portas

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Flughafen-Malaria am Frankfurter Airport

Zwei erkrankte Männer

Flughafen-Malaria am Frankfurter Airport

Triage mit Stempel und roter Mütze

Mit den German Doctors in Indien

Triage mit Stempel und roter Mütze

Rotationskonzept der anderen Art

Weiterbildung

Rotationskonzept der anderen Art

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden