Unternehmen

Bayer Schering Pharma kooperiert in Asien

Veröffentlicht:

BERLIN/SINGAPUR (maw). Der Arzneimittelhersteller Bayer Schering Pharma startet nach eigenen Angaben eine neue Forschungskooperation in Asien. Das Gesamtinvestitionsvolumen betrage zehn Millionen Euro.

Zusammen mit der Nationaluniversität in Singapur (NUS) hat Bayer Schering Pharma die Kooperation auf dem Gebiet der präklinischen Krebsforschung vereinbart. Die Kooperation erstrecke sich auf drei gemeinsame Projekte im Bereich Onkologie. Für die kommenden fünf bis acht Jahre plant das zum Leverkusener Bayer-Konzern gehörende Pharmaunternehmen weitere Kooperationen in Asien.

Mehr zum Thema

Preisverleihung am Abend

Galenus-Preis 2021: Heute werden die Gewinner gekürt

Anlagetipp

Rohstoffe und Betongold gegen den Kaufkraftverlust

Kooperation | In Kooperation mit: MLP
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen