Forschung

Biokompatible Klebstoffe für die Medizin im Fokus

Veröffentlicht:

BREMEN. Das Bremer Start-up Purenum will Technologien wie biokompatible medizinische Klebstoffe vorantreiben. Bei dem Unternehmen handelt es sich um ein Spin-off des Fraunhofer Instituts für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung ( IFAM).

Laut IFAM ist die Entwicklung biomimetischer Klebstoffe für die Medizintechnik besonders anspruchsvoll.

In dem GO-Bio-Projekt "mediNiK" sei es gelungen, mit Partnern aus der Medizin einen biokompatiblen medizinischen Klebstoff mit selektiver Adhäsion zur Entfernung von Nierensteinresten für die endoskopische Therapie zu entwickeln.

Nach erfolgreich abgeschlossener Finanzierung nehme Purenum nun seine Forschungsarbeit in Bremen auf. (maw)

Mehr zum Thema

Ambulante Kardiologie

Herz-CT: DEGAM warnt vor Überdiagnostik

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps