Praxisführung

Blutzuckertests: Wichtige Regeln für die Kontrollprobe

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Praxen, die Blutzuckermesssysteme nutzen, müssen seit bald vier Monaten die Vorgaben der überarbeiteten Richtlinien der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen (Rili-BÄK) einhalten. Dabei sehen die neuen Regeln, die seit April zu beachten sind, auf den ersten Blick strenger aus, als gedacht.

So müssen Praxisteams die Funktion der Messsysteme regelmäßig überprüfen - und zwar mindestens einmal wöchentlich. Außerdem sollten die Kontrollproben in zwei Konzentrationsbereichen verwendet werden.

Allerdings gilt dies nur, "soweit verfügbar". Dabei heißt "verfügbar", dass ein Kontrollmaterial für ein Analysensystem oder für eine Messgröße auf dem deutschen Markt erhältlich ist, erläutert die BÄK in einem Kommentar zur Rili-BÄK.

Übersetzt für Arztpraxen bedeutet dies nun, dass sie beim Blutzuckertest durchaus auch Messsysteme einsetzen dürfen, die Kontrollproben in nur einem einzigen Konzentrationsbereich anbieten. Wichtig ist in diesem Fall allerdings, dass der Hersteller einen Zielwert auf den Beipackmaterialien angegeben hat.

Und noch etwas ist zu beachten: Die Prüf-Dokumentation muss nun fünf Jahre aufbewahrt werden.

Mehr zum Thema

Benchmarking mithilfe der EDV

Wie Ärzte die eigene Praxis einschätzen können

Probleme in Praxen

Start der elektronischen AU frustriert viele Ärzte

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter