PLATOW Empfehlungen

Cancom IT plant Wachstum durch Akquisitionen

Veröffentlicht:

IT-Dienstleistungen gelten an der Börse nicht mehr wirklich als "sexy". Vielmehr geht es in diesem fragmentierten und hart umkämpften Geschäft um zuverlässige und solide Arbeit. Das Unternehmen Cancom IT hat sich hier eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Im ersten Quartal setzte der süddeutsche Spezialist rund 114,6 Mio. Euro (+8,4%) um und konnte ein operatives Ergebnis von 2,2 Mio. Euro einfahren, was deutlich über den Erwartungen des Marktes lag. Jedes Jahr will der Dienstleister um bis zu 100 Mio. Euro beim Umsatz zulegen, was vor allem durch Übernahmen gelingen soll. Daneben konnte das Vorstandsteam um Gründer Klaus Weinmann die Kostenstruktur in der Wirtschaftskrise deutlich senken, etwa durch eine schlankere Verwaltung. Eine weitere Verbesserung der Nachfrage lässt somit die Gewinne überproportional wachsen. In diesem Jahr wird ein Gewinn je Aktie von 0,60 Euro angepeilt, beim aktuellen Kurs ergibt sich daraus ein günstiges Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9. Das Papier ist etwas für geduldige, langfristig orientierte Anleger, die den Wert bis 5,50 Euro ihrem Depot beimischen können.

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Chemieriese auf der Überholspur

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Thomas Fischbach

© Jocelyne Naujoks / ÄKNo

Interview

BVKJ-Präsident Fischbach: Wir erwarten eine klare Perspektive von der STIKO

3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie