Vertriebspartner

Desitin gewinnt Temmler für Entwöhnungsmittel

MARBURG (cw). Temmler Pharma wird Vertriebspartner für Desitins Alkoholentwöhnungsmittel Adepend® (Naltrexon) in Deutschland. Der Opiatrezeptor-Antagonist ist zur Unterstützung der Abstinenz sowie zur Reduktion des Rückfallrisikos seit zwei Jahren im hiesigen Markt.

Veröffentlicht:

Trotz des recht kleinen Pharmaaußendienstes - für Temmler sind sechs Mitarbeiter unterwegs - habe Desitin Temmler bezüglich des Mitvertriebs angesprochen, heißt es aus Marburg.

Da Temmler eigene Orphan-Drugs gegen Chorea Huntington und Myasthenia gravis anbiete, habe das Unternehmen ein gutes Standing bei Fachärzten und -kliniken. Zielgruppe für Adepend® sind hauptsächlich Neurologen und Psychiater.

Die Temmler Werke sind mit sieben Produktionsstandorten europaweit einer der größten pharmazeutischen Auftragshersteller. Zudem werden Präparate gegen neurologische Erkrankungen vermarktet; außer den genannten Orphan Drugs auch Markengenerika.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Kinderarzt untersucht ein Kind mittels Ultraschall. Die Pädiater warnen vor Leistungskürzungen, sollte die mit dem TSVG eingeführte Zusatzvergütung für mehr Termine wieder gestrichen werden.

© Christin Klose/dpa-tmn/picture alliance

Sanierung der Kassenfinanzen

Ärzte warnen vor Rücknahme der Neupatienten-Regelung im TSVG