Gesundheitskarte

E-Card: Grauduszus sieht Ärztetag in der Pflicht

Veröffentlicht: 09.05.2010, 14:33 Uhr

ERKRATH (eb). Bei der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) erwartet die Freie Ärzteschaft "mehr Biss und Durchsetzungswillen" von dem diese Woche in Dresden startenden Deutschen Ärztetag, wie Präsident Martin Grauduszus in einer Mitteilung zitiert wird. So sei es beispielsweise "völlig unverständlich, dass die Spitze der Bundesärztekammer eindeutige Beschlüsse der vorhergehenden drei Ärztetage" gegen die eGK "einfach übergeht und an der Einführung festhalte.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden