Einzelkämpfer haben ausgedient

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Ärzte und Apotheker müssen sich künftig auf deutlich selbstbewusstere und kritischere Patienten einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt der von der HypoVereinsbank vorgelegte "Trend Report Gesundheitsmarkt 2020". Immer mehr Patienten würden in die Rolle "anspruchsvoller Kunden" schlüpfen, wenn sie Dienstleistungen von Gesundheitsanbietern in Anspruch nähmen, betonte die Verfasserin des Reports, Dr. Helga Frank. Die Anbieter müssten ihre Angebote dieser Entwicklung anpassen. Um die Profitabilität von Praxen und Apotheken nicht nur erhalten, sondern auch steigern zu können, sei "inhaltliche Spezialisierung" der Angebote nötig sowie die Bereitschaft, mit anderen Anbietern zusammenzuarbeiten.

Praxen und Apotheken, die sich am Markt alleine durchschlagen und auf Vernetzung verzichten würden, hätten es künftig "sehr schwer", bestätigte der Gesundheitsberater und Mitautor des Reports, Gunter Freiherr von Leoprechting. Die Einzelpraxis erweise sich mehr und mehr als "anstrengendes Modell".

Mehr zum Thema

Digitalisierung in den Praxen

KVWL-Experte fordert Volltextsuche für die ePA

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“