Platow Empfehlung

Fielmann überzeugt wieder

Veröffentlicht:

Mit starken Q3-Zahlen gelingt es der Fielmann, den im Oktober gestoppten Kursverfall endgültig in eine Aufwärtsbewegung zu drehen. Nachdem die Aktie (DE0005772206) innerhalb von vier Monaten gut 30 Prozent abgab, legte sie in den vergangenen drei Wochen rund 16 Prozent zu. Besonders das am Donnerstag (1. November) veröffentlichte Zahlenwerk schob den MDax-Titel um deutlich mehr als fünf Prozent an.

Von Januar bis September verkauften die Hamburger 6,06 Millionen Brillen und damit 50.000 mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz stieg dadurch um 1,9 Prozent auf 1,08 Milliarden Euro. Der Vorsteuergewinn konnte sich angesichts des schwächeren 1. Halbjahres zwar nicht verbessern und sank um 1,9 Prozent auf 196 Millionen Euro.

Allein im Q3 legte er aber ordentliche 4,8 Prozent auf 80 Millionen Euro zu. Daher rechnet die Optikerkette auch weiter damit, bis Jahresende den 2017er-Wert von 248,6 Millionen Euro zu erreichen. Auch der Umsatz werde wie im Vorjahr etwa 3,6 Prozent zulegen. Das Schlussquartal sei bereits gut angelaufen.

Da die Aktie ihren Boden erreicht haben sollte und nach oben dreht, raten wir nun wieder zum Einstieg, Stopp bei 45,90 Euro.

Platow online: www.platow.de/AZ

Mehr zum Thema

Kapitalanlage

Digitale Sprechstunden als Renditebringer

Anlage-Tipp

Dax-Reform mit Chancen und Risiken für Anleger

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Joggen soll erlaubt sein, auch nach 22.00 Uhr. Dies dann aber nur noch alleine, geht aus Änderungsanträgen zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz hervor.

Infektionsschutzgesetz

Koalitionsfraktionen basteln an der „Notbremse“