Axia-Award

Hennig erhält Preis für Unternehmensführung

Veröffentlicht: 27.02.2014, 15:53 Uhr

FLÖRSHEIM/MAIN. Das Familienunternehmen Hennig Arzneimittel ist mit dem "Axia-Award" 2013 des Beratungsunternedhmens Deloitte ausgezeichnet worden. Hennig war einer von vier Mittelständlern, die den Preis in der Region Rhein-Main erhielten.

Hennig habe die Jury vor allem "durch seine langfristige Orientierung und die Einbeziehung aller Führungskräfte in die Unternehmensstrategie überzeugt", heißt es. Das 1898 gegründete Traditionsunternehmen vermarktet Medikamente gegen Schwindel, Generika und OTC-Präparate.

Deutschlandweit hätten sich im vergangenen Jahr mehr als 90 Unternehmen für den Axia-Award beworben. Die Vergabe erfolgte in jeweils drei Regionen. (eb)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden