Brandenburg

KV-Vorstand sucht neuen Wirtschaftsprüfer

Veröffentlicht: 28.03.2013, 10:29 Uhr

Brandenburgs KV verspricht sich von einem neuen Wirtschaftsprüfer niedrigere Kosten, so der Vorstand.

POTSDAM. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) wird voraussichtlich den Wirtschaftsprüfer wechseln. Statt auf den Revisionsverband der KVen setzt der Vorstand auf die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO.

Das Angebot lag nach Angaben von KVBB-Chef Dr. Hans-Joachim Helming mit 17.000 Euro pro Jahr deutlich unter den Kosten für den Revisionsverband mit jährlich 46.000 Euro. Allerdings muss die KVBB dann einen Innenrevisor beschäftigen.

Das habe aber eine Reihe von Vorteilen, erläuterte Helming in Reaktion auf kritische Nachfragen der Vorsitzenden des Haushaltsausschusses Gisela Polzin.

In engem Kontakt mit dem Vorstand

Ein Innenrevisor könne alle Prozesse beeinflussen und habe unmittelbaren Kontakt mit dem Vorstand. Daten zum Vergleich mit anderen KVen könnten notfalls eingekauft werden, so Helming weiter.

Er verwies auf andere KVen. "Viele KVen haben einen Innenrevisor und sparen sich erhebliche Kosten bei der Wirtschaftsprüfung", sagte er.

Das Jahr 2011 hat die KVBB deutlich besser abgeschlossen als vorausberechnet. Für einen ausgeglichenen Abschluss war laut Helming eine Entnahme von 2,8 Millionen Euro aus der Betriebsmittelrücklage geplant.

Tatsächlich war nur eine Entnahme von 0,5 Millionen Euro nötig. "Das spricht für eine überaus sparsame Haushaltspolitik", so Helming. (ami)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden